Berufsbefähigung und Staatsprüfung

Möchte jemand im Berufsbild „Biologe“ arbeiten oder sich ins Berufsalbum der Biologen eintragen lassen (z.B. bei Freiberuflicher Tätigkeit), muss er die Berufsbefähigung haben.

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Berufsbefähigung zu erlangen:

1.) Staatsprüfung

Alle, die in Italien studiert haben, können die Berufsbefähigung nur über die Staatsprüfung erlangen. Auch diejenigen, die einen ausländischen Studientitel haben (und in Italien die Anerkennung erlangt haben), können die Berufsbefähigung über die Staatsprüfung erlangen.

Infos dazu unter

http://www.provincia.bz.it/bildungsfoerderung/studieninformation/italien-dokumentation.asp

Für Südtiroler besteht die Möglichkeit die Staatsprüfung auf Deutsch abzulegen, und zwar an der Uni Bologna. Infos zur Staatsprüfung findet ihr in folgendem Dokument:

Erfahrungsbericht Staatsprüfung in Bologna


2.) Ansuchen um Berufsbefähigung

Studienabgänger, die ihre Berufsbefähigung bereits im Ausland erworben haben (in Österreich erhält man die Berufsbefähigung z.B. automatisch mit dem Studientitel), können die Staatsprüfung umgehen und beim Ministero di Giustizia um die Berufsbefähigung ansuchen.

Infos dazu unter

http://www.provincia.bz.it/bildungsfoerderung/studieninformation/berufliche-anerkennung-titel.asp

Das Ansuchen ist relativ aufwändig. Infos dazu findet ihr im folgenden Dokument: Ansuchen zur Berufsbefähigung